1 Million Postkarten gegen Corona

1Million_Postkarten_fuer_Deutschland-

Werbung

Macht mit bei der Kampagne #FürMichFürUns

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten. Normalerweise sind Autobahnen und Züge jetzt voll mit Autos und Menschen, die ihre Lieben zu Weihnachten besuchen möchten. Und in den Geschäften und Weihnachtsmärkten tummeln sich die Leute in heimeliger Stimmung bei Glühwein und Stollen. Doch in diesem Jahr bleibt alles still. Leere auf den Plätzen in der Stadt, keine Weihnachtsmusik, kein lautes, fröhliches Kinderlachen. Stattdessen vermummte Gestalten in den Supermärkten und öffentlichen Verkehrsmitteln.

Quelle: Deutsche Post AG & MyPostcard.com

Quelle: Deutsche Post AG und MyPostcard.com

Corona geht um.

So etwas hätten wir uns alle vor einem Jahr nicht vorstellen können. Ein hoch ansteckendes Virus, welches in der ganzen Welt Menschen tötet oder schwer erkranken lässt. Wir dürfen fast keine Menschen mehr treffen, um das Virus nicht zu verbreiten. Abstand halten ist angesagt. Viele besuchen in diesem Jahr nicht ihre Familien, Eltern oder Großeltern zu Weihnachten aufgrund von Corona. Das ist traurig.

Um der sozialen Distanz entgegen zu wirken, haben die Geschäftspartner MyPostcard und die Deutsche Post AG nun die Kampagne #FürMichFürUns gestartet und verschenken 1 Million Postkarten gegen Corona. Die Aktion soll zum Durchhalten ermuntern und eine Alternative zum direkten oder digitalen Kontakt darstellen. Vor allem ältere Menschen freuen sich über eine Postkarte.

Wie funktioniert die Aktion “Postkarten gegen Corona”?

Ich habe an der Aktion “Postkarten gegen Corona” bereits teilgenommen. Erst ladet Ihr die kostenlose MyPostcard-App aus dem App-Store auf Euer Handy oder Euren PC. Nach dem Öffnen der App geht Ihr im Designshop auf das Profil #FürMichFürUns. Hier hat man verschiedene Postkarten-Designs zur Auswahl. Ihr könnt ein eigenes Foto verwenden oder eines der vorgefertigten Motive nehmen. Zahlreiche unterschiedliche Motive und Ermutigungskarten stehen zur Auswahl, die extra für die Aktion entworfen wurden. Nach der Auswahl des Motivs geht es weiter zum Textfeld der Postkarte und ins Adressfeld. Das füllt Ihr einfach aus wie bei einer “echten” Postkarte aus und dann wird es kostenfrei versandt. Auch über die Aktionsseite auf mypostcard.com könnt Ihr eine Postkarte auswählen und erstellen.
Die Kampagne umfasst ein Kontingent von insgesamt 1.000.000 Postkarten. Pro User dürfen 3 Postkarten versendet werden. Ich finde die Idee klasse!

Hier der Link zur App:

https://applink.mypostcardapp.com/1m-postkarten-trusted-blogs

Zusammen gegen Corona!

________________________________________________

Als Alleinerziehende auf Weltreise

Ehekrise durch Lockdown?

Her mit der Schokolade!

 

Follow me in Social Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.